gbt | geo.büro Dr. Tarasconi

Geologie | Geotechnik | Geophysik | Bodenmechanik | Vermessung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite | Kontrollprüfungen im Erdbau

Die Qualität der Arbeit sichbar machen

Kontrollprüfungen sind erforderlich, um zeitlich wie finanziell aufwändige Nachbesserungen zu vermeiden zweifelsfrei die Qualität Ihrer Arbeit zu belegen.

Spurrillen in der Fahrbahn, Setzungen im Bereich von Baugruben- oder Leitungsgrabenverfüllungen - häufig sind solche Baumängel auf eine zu geringe Tragfähigkeit des Untergrundes oder einen unzureichend verdichteten Boden zurückzuführen.

Im Rahmen der Qualitätssicherung im Erd- und Verkehrswegebau führen wir u.a.

  • Neubau Hangar Airport NUEstatische und dynamische Plattendruckversuche DIN 18134 ("Druckplatten") bzw. TP BF-StB Teil B 8.3 zur Beurteilung des Trag- und Verformungsverhaltens ungebundener Tragschichten und natürlicher Böden (z.B. Erdplanum) durch,
  • ermitteln den Verdichtungsgrad durch Messung des Eindringwiderstandes N10 mittels Rammsondierungen DIN EN ISO 22746 bzw. DIN 4094 (z.B. "Künzelstab") und
  • entnehmen ungestörte Bodenproben zur Ermittlung der Dichte (Vergleich mit Proctor-Dichte DPr).

Und werden die Anforderungen einmal nicht erfüllt, so beraten wir Sie gerne hinsichtlich möglicher Lösungswege, etwa des Einsatzes von Geokunststoffen.

Kein Bauablauf ist auf die Minute genau planbar. Selbstverständlich stehen wir Ihnen wo immer es möglich ist auch kurzfristig und außerhalb allgemein üblicher Bürozeiten zur Verfügung.

 

Übrigens...

Ermittlung des kf-Wertes

Durch Versuche mit dem Doppelring-Infiltrometer nach DIN 19682-7 lässt sich die oberflächennahe Versickerungsleistung von Böden schnell, unaufwändig und kostengünstig ermitteln.